Nachdem Coronabedingt in den beiden letzten Jahr kein Gemeinde- und Umwelttag stattfinden konnte werden wieder an verschiedenen Stellen in unserer Gemeinde Verbesserungs- und Verschönerungsarbeiten durchzuführen.

Diese Maßnahmen sind jedoch nur durchführbar, wenn eine ausreichend große Anzahl an "freiwilligen" Helfern

am Samstag, den 08.10.2022 von 09.00 bis ca. 13.00 Uhr mit anpackt.

Treffpunkt: Parkplatz am Gemeindehaus.

Nach getaner Arbeit ist natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger und natürlich auch alle Jugendliche die helfen möchten, sind herzlich eingeladen.

Unser Karbach freut sich schon auf die Verbesserungen und Verschönerungen.

Euer

Michael Bender, Ortsbürgermeister

In Karbach wird im kommenden Winter wieder Brennholz für die Bürger eingeschlagen.

Hierzu wurde in der letzten Gemeinderatssitzung ein Preis von 35 Euro/Raummeter festgelegt, die maximale Abgabemenge wird 10 Raummeter/Haushalt betragen und nur für private Haushalte und Nutzungen erfolgen. Ein Verkauf für gewerbliche Nutzung ist ausgeschlossen.

Wenn die tatsächlich eingeschlagene Menge Brennholz nicht für alle Bürger ausreicht, wird die maximale Abgabemenge entsprechend gekürzt.

Eine entsprechende Veröffentlichung mit Bestellmöglichkeit für das Brennholz aus dem Karbacher Gemeindewald wird im Amtsblatt zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Dies alles als vorab Information.

Michael Bender, Ortsbürgermeister

Unser Gemeinde- und Umwelttag findet am Samstag den 08.10.2022 statt. Wir treffen uns um 09:00 Uhr am Gemeindehaus.

Die Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein entwickelt derzeit ein Radverkehrskonzept mit dem Planungsbüro Stadt-Land-plus GmbH aus Boppard Buchholz.
Eine der Kernaufgaben ist die Konzeption eines Radwegenetzes, das zukünftig alle Kommunen der Verbandsgemeinde miteinander verbindet. Dazu wurde in den letzten Monaten ein Radverkehrsnetz entwickelt und befahren. Ein wichtiger Baustein des Radverkehrskonzeptes ist die Meinung der Bürgerinnen und Bürger, denn die kennen die Situation vor Ort am besten! In die Entwicklung des Radnetzes sind daher bereits die Ergebnisse der Online-Beteiligung des Rhein-Hunsrück-Kreises, dem Radforum aus dem Jahr 2020, eingeflossen. Aus den ausgewerteten Daten und Befahrungsergebnissen ergeben sich Maßnahmen an den Strecken, die zur Verwirklichung des Netzes nötig sind.
Jetzt benötigen wir erneut Ihre Hilfe:
Um die Maßnahmen zu priorisieren, möchten wir alle Bürgerinnen und Bürger dazu einladen, sich online zu beteiligen. Unter dem untenstehenden Link können das Netz und die nötigen Maßnahmen eingesehen werden.
Welche Strecke ist für Ihren Weg zur Arbeit mit dem Rad wichtig? Auf welchem Streckenabschnitt könnten Ihre Kinder zur Schule fahren oder Sie Ihre Einkäufe am besten erledigen? Welche würden Sie gerne für eine Ausflugsfahrt nutzen? Markieren Sie die fünf Strecken, die für Ihren Alltag am wichtigsten sind, damit Sie in Zukunft häufiger aufs Rad steigen.

https://www.hunsrueck-mittelrhein.de/radeln/radverkehrskonzept

Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein

Rhein-Mosel-Str. 45

56281 Emmelshausen

06747 / 93220

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.hunsrück-mittelrhein.de

 

Am Dienstag den 30.08.2022 ab 16:00 Uhr findet der nächste Kaffeeklatsch für alle Seniorinnen, Senioren und die, die sich angesprochen fühlen in Karbach am Musikraum statt. Bei schönen Wetter sitzen wir natürlich im Freien. Statt Kaffee und Kuchen gibt es dieses Mal Bratwurst und/oder Steaks vom Grill. Für die musikalische Unterhaltung ist bestens gesorgt. Lasst Euch überraschen.

Zur besseren Planung bitte ich um kurze Anmeldung mit Essenswunsch unter: Telefon: 06747/7694, Mobil: 015115314733 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich freue mich auf einen schönen und unterhaltsamen Nachmittag mit Euch.

Euer Seniorenbeauftragter Otmar Schmitz