In den vergangenen Wochen wurde durch unseren Revierförster und seinen Kollegen eine neue neue Tisch-Bank-Kombination hergestellt. Nunmehr war es soweit und diese neue Ruhe- und Rastmöglichkeit wurde an Ihrem vorgesehenen Platz an dem Aussichtspunkt "Kieslei" aufgestellt. Mein besonderer Dank gilt dem Forstrevier insbesondere den Forstwirten Achim Maus und Mario Wust die zusammen mit unseren Mitbürgern Manfred Rissel, Helmut Vogt, Angelo Rissel und Otmar Schmitz die einzelnen Teile zur Kieslei gebracht und dort aufgebaut haben.

          

Ein herzliches Dankeschön im Namen unserer Dorfgemeinschaft und allen zukünftigen Besuchern der Kieslei für Euer Engagement. Das Bild zeigt die fleißigen Helfer nach getaner Arbeit, Otmar Schmitz als Fotograf fehlt auf dem Bild.

Michael Bender, Ortsbürgermeister

 

Nach der Pandemie bedingten Absage im letzten Jahr findet in diesem Jahr wieder unser St. Martinsumzug statt.

Ausrichter dieser Veranstaltung ist -wie in der Vergangenheit auch- der Kultur- und Karnevalsverein Karbach. Am 12.11.2021 erfolgt um 18:00 Uhr wieder die Aufstellung am Dorfplatz. Von dort geht es unter der musikalischen Begleitung unseres Musikvereins zum Martinsfeuer.

Nach dem Abbrennen des Feuers werden vor der Halle des KKV die Martinswecke und Süßigkeiten an die Kinder verteilt.

Hierzu möchte ich alle Kinder, Eltern und Großeltern sowie alle Einwohner/innen unserer Gemeinde herzlich einladen.

Bereits jetzt möchte ich mich bei unserem Kultur- und Karnevalsverein Karbach für die Ausrichtung des St. Martinszuges sowie bei unserem Musikverein für die alljährliche musikalische Umrahmung des St. Martinszuges ganz herzlich bedanken.

Auch wenn das gemütliche Beisammensein im Gemeindehaus Coronabedingt noch ausfallen muss, bin ich doch sehr froh, dass zumindest die alte Tradition des Martinsumzuges und die Verteilung der Martinswecke an die Kinder im Gegensatz zum letzten Jahr wieder stattfinden kann.

Hoffen wir alle, dass im Jahr 2022 wieder alles so gestaltet werden kann, wie wir es uns wünschen.

Bleibt gesund Euer

Michael Bender, Ortsbürgermeister

Der Unterzeichner befindet sich in der Zeit vom 07.  bis einschließlich 15. November nicht im Dienst. Die Vertretung übernimmt während dieser Zeit der Beigeordnete Otnar Schmitz, Im Kirchbusch 4, Tel.-Nr : 06747/7694.

Michael Bender, Ortsbürgermeister

 

 

Mit bester musikalischer Unterhaltung durch den Mandolinenclub Karbach startete der erste Kaffeeklatsch nach langer Pause unter Beachtung der aktuellen Coronarverordnung in Karbach am 19.10.2021 in der KKV Halle. Über 50 Seniorinnen und Senioren genossen diesen herrlichen Nachmittag/Abend die gute Stimmung, Essen und Trinken und vor allem die schöne Musik, die es dennoch erlaubte sich mit den Tischnachbarn zu unterhalten und Neuigkeiten auszutauschen.

Bedanken möchte ich mich bei allen Helferinnen und Helfern, ohne die mir diese Veranstaltung so nicht gelungen wäre. Des Weiteren bei unserem Pastor Adams, der die hl. Messe an diesem Tag auf 16:00 Uhr vorverlegt hat. Natürlich auch beim Mandolinenclub Karbach für die musikalische Unterhaltung und nicht zuletzt beim KKV Karbach für die Nutzung des KKV-Halle.

Ich werde nächstes Jahr, sofern es die dann geltende Coronverordnung zulässt, wieder den einen oder anderen Kaffeeklatsch durchführen und freue mich schon heute Euch alle wieder zu sehen. Danken möchte ich auch allen Seniorinnen und Senioren, die diesen Kaffeeklatsch nach so langer Zeit der Abstinenz besucht haben. Natürlich würde ich mich auch sehr freuen Euch alle auf dem Generationentag 60+ der Gemeinde Karbach, der am 12. Dezember 2021 stattfindet, zu treffen.

Bis dahin wünsche ich euch einen goldenen Herbst und eine schöne vorweihnachtliche Zeit.

 

Euer Seniorenbeauftragter

Otmar Schmitz

Es ist geplant in diesem Jahr wieder einen Generation 60 (+) Tag am 3. Adventssonntag  (12.12.2021) durchzuführen, selbstverständlich unter Beachtung der dann geltenden Pandemievorgaben.

Wie in der Vergangenheit auch sind hierzu alle Bürgerinnen und Bürger, die das 60. Lebensjahr in 2021 vollenden mit ihren Partnern herzlich eingeladen.
Selbstverständlich sind auch diejenigen herzlich eingeladen, die noch nicht das 60. Lebensjahr erreicht haben, deren verstorbene Partner jedoch diese Altersgrenze erreicht hätten.

 Bitte den Termin 12.12.2021 jetzt schon im Kalender vormerken.


Euer
Michael Bender